Sichere und saubere Stadt

Sauberkeit und Sicherheit sind für alle wichtige Säulen von guter Lebensqualität.

Sichere Kieze

Vor allem die Kita- und Schulwege unserer Kinder müssen sicher sein. Dort gehören Tempo 30 Zonen hin und die müssen auch eingehalten werden. Wir müssen die Verkehrsschulen wieder stärken, damit sich unsere Kinder auch sicher im Verkehr bewegen.
Das Konzept des Kontaktbereichsbeamten unterstütze ich ausdrücklich. Die Ordnungsämter sind weiter zu stärken und zu entlasten.

Kampf dem Müll!

Der Müll in Britz und Buckow stellt für viele Menschen ein großes Ärgernis dar. Der Müll soll weg von unseren Straßen und aus unseren Wäldern. Ich habe es in den Haushaltsverhandlungen geschafft 4 Millionen Euro einzustellen, sodass die BSR in 2023 den Gesamtauftrag zur Beseitigung von illegalem Sperrmüll und Sondermüll bekommt. Somit vereinfacht sich die Arbeit der Ordnungsämter und die BSR kann die Abholung effizienter takten. Außerdem werden weitere Parkanlagen durch die BSR gereinigt. Das schafft mehr Kapazitäten für die Ordnungsämter. Ich setze mich ebenfalls für eine Stärkung der Straßen- und Grünflächenämter ein, die das Rückgrat der Stadtpflege darstellen.
Die nachhaltigste Lösung liegt wie immer in der Bildung. Umweltbildung fängt schon bei den Kleinsten an, daher setze ich mich für die Aufwertung von Waldschulen, Gartenarbeitsschulen, Umweltlaboren und anderen umweltbildenden Maßnahmen ein. Denn hier lernen schon Kita-Kinder den richtigen Umgang mit Müll und tragen ihre Erfahrungen und Wissen in die Familien hinein.